Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bildung und Forschung

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald

26.02.2019, Mecklenburg-Vorpommern, Greifswald: Monteure arbeiten im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald am Forschungsreaktor „Wendelstein 7-X“. Foto: Stefan Sauer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++, © dpa

26.02.2021 - Artikel

Das Referat Bildung und Forschung ist im Rahmen der Zuständigkeiten der Ständigen Vertretung bei der Europäischen Union verantwortlich für Bildungs- und Forschungspolitik.

I. Bildungspolitik

Im Bereich Bildung und Ausbildung verfolgt und begleitet das Referat die Tätigkeit der Union insbesondere im Hinblick auf folgende Schwerpunkte:

  • Strategische Zusammenarbeit und Informationsaustausch zwischen den Mitgliedstaaten im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung mit Blick auf die Verwirklichung des Europäischen Bildungsraums
  • Förderung  der Mobilität von Lernenden und Bildungspersonal sowie der europäischen Bildungszusammenarbeit, insbesondere durch das EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport Erasmus+
  • Kooperation im europäischen Hochschulraum, u.a. durch die Initiative „Europäische Hochschulen“
  • europäische Initiativen im Bereich der digitalen Bildung
  • Umsetzung der Empfehlung des Rates zur beruflichen Aus- und Weiterbildung
  • Förderung der Transparenz und Vergleichbarkeit von Bildungsabschlüssen

II. Forschungspolitik

Im Bereich Forschung verfolgt und begleitet das Referat die Umsetzung des Europäischen Forschungsraums insbesondere im Hinblick auf folgende Schwerpunkte:

  • Förderung/Umsetzung der Prioritäten des Europäischen Forschungsraums
  • Horizont Europa, EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation
  • EURATOM-Programm für Forschung und Ausbildung
  • ITER
  • Gemeinsame Forschungsstelle
  • andere forschungsrelevante Dossiers

Weiterführende Informationen:

Der Bereich wird geleitet von Michael Vorländer.

nach oben